Ausbildung

Allgemeine Informationen

Wer bei Königsee Implantate in Aschau bei Allendorf eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker macht, hat sehr gute Chancen, einer der Besten seines Faches zu werden. Seit der Eröffnung unseres Ausbildungszentrums in Unterschöbling belegten die Lehrlingen unseres Unternehmens stets die vordersten Plätze bei der Abschlussprüfung vor der IHK Ostthüringen zu Gera.

Insgesamt konnten die Auszubildenden von Königsee Implantate seit 2010 dreimal den 1. Platz, dreimal den 2. Platz und viermal den 3. Platz erreichen - und das unter jeweils 70 bis 100 Lehrlingen, die diese Prüfung jährlich ablegten.

Wer bei Königsee Implantate eine Lehre beginnt kann sich sicher sein, dass er eine fundierte und umfassende Grundausbildung erhält. Unsere Ausbilder kümmern sich in den ersten beiden Lehrjahren um die optimale Grund- und Fachausbildung der angehenden Zerspanungsmechaniker. Kaffekochen und Botengänge, die vielerorts zu den "normalen" Lehrlingstätigkeiten gehören, kennt man hier nicht.  Im dritten Lehrjahr wechseln die Azubis dann in die Produktion, um ihre Kenntnisse im Umgang mit hochmodernen Dreh- und Fräsmaschinen zu festigen. Auch hier stehen ihnen erfahrene Kollegen als Mentoren zur Seite. 

  siehe Link:
berufemap Link

Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d) – Stellennummer 020-258

Wusstest Du schon, dass…?

  • heutzutage kaum ein Bereich aus der Industrie ohne die Produkte eines Zerspanungsmechanikers auskommt?
  • die Genauigkeit bei der Bearbeitung diverser Werkstücke des Zerspanungsmechanikers in den Mikrometerbereich gehen (1 Mikrometer = 0,001mm)? Zum Beispiel bei unseren Medizinprodukten…
  • Wir ausbilden, um unsere Auszubildenden nach Ausbildungsende zu übernehmen?
  • Du bei uns auch Bereiche der chemischen Bearbeitung oder der Qualitätskontrolle kennenlernst und Du auch in unsere Arbeit unter strengsten reinen Bedingungen in unserem Reinraum reinschnubbern kannst?


Dein Ausbildungsinhalt:
Die schulischen Anforderungen liegen für eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker vor allem im naturwissenschaftlichen Bereich. Neben guten Noten in Mathematik und Physik kann es darüber sehr hilfreich sein, wenn Du auch schon gute Noten im Werken vorweisen kannst und vielleicht sogar schon ein paar grundlegende Kenntnisse im technischen Zeichnen hast. Wenn alles passt, beginnst Du eine duale Ausbildung mit der Dauer von 3 ½ Jahren. Dabei wirst Du Schichtweise ab dem 3. Ausbildungsjahr im Ausbildungsbetrieb eingesetzt und besucht alle paar Wochen im Blockunterricht die Berufsschule. Im 1. und 2. Ausbildungsjahr lernst Du alle Grundfertigkeiten in unserem eigenen Ausbildungszentrum.

Während der Ausbildung wirst du mehrere unterschiedliche Bearbeitungsverfahrung kennenlernen, die sich in die Werkzeuggruppen der Drehsysteme, Drehautomatensysteme, Frässysteme und der Schleifsysteme einordnen lassen. Viele Werkstücke entstehen aus einer Kombination mehrerer Bearbeitungsschritte. Dabei wirst Du einige von Hand bearbeiten, viele an unseren hochmodernen und vollautomatisierten CNC-Maschinen. Das sind Maschinen, deren Arbeitsschritte Du exakt einprogrammierst und die dann von alleine dein Werkstück bearbeiten - und das schneller als Du es von Hand könntest. Mit wachsender Erfahrung wirst Du Deine Aufgaben entsprechend flüssig verrichten können um deinen Werkstücken immer buchstäblich den richtigen Schliff zu geben.

Deine Voraussetzungen:

  • guter Hauptschul-  oder Realschulabschluss
  • hohe Teamfähigkeit
  • handwerkliches Geschick
  • Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft
  • sorgfältige und genaue Arbeitsweis
  • Interesse an technischen und physikalischen Zusammenhängen


Unsere Ausbildung beginnt am 01.09.2021.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbungsunterlagen an:

bewerbung@koenigsee-implantate.de


Königsee Implantate GmbH
Frau Franziska Wetter-Hintze
OT Aschau – Am Sand 4
07426 Allendorf
Deutschland

https://www.koenigsee-implantate.de/bewerbung_de.php
 

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen wird ausdrücklich zugesichert.